Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meiner privaten (Foto-) Homepage. Seit August 2017 veröffentliche hier einige meiner Fotos. Im Frühjahr 2021 habe ich die Seiten überarbeitet. Bei diesem "Relaunch" habe ich die bisherigen Rubriken Orte - Zeiten - Menschen - Sachen überarbeitet. Als ich über die neue Struktur der Homepage nachdachte, fiel mir das Eingangslied der "Sesamstraße" ein:

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Das ist eine schöne Gliederung für die Homepage, dachte ich mir. Weiter heißt es in dem Lied: "1000 tolle Sachen die gibt es überall zu sehen. Manchmal muss man fragen um sie zu verstehen." Ob Sie die "Sachen" auf meiner Homepage "toll" finden, müssen Sie selbst entscheiden.

Hier erfahren Sie etwas über den Menschen "hinter der Kamera". Ich möchte Ihnen etwas über meinen Weg zur Fotografie berichten, über das, was mich beeinflusst hat und über die, die mich auf diesem Weg begleitet haben und noch begleiten. 

Hier geht nicht um das technische Equipment meiner Fotografie, denn ich habe inzwischen begriffen, dass eine teure Fototechnik nicht zwangsläufig zu guten Fotos führt. Statt über meine Kameras und Objektive zu referieren, werde ich mich auf die Bildgestaltung konzentrieren.

Das ist die wichtigste Rubrik meiner Homepage, denn hier zeige ich meine Fotos. Das Fototagebuch, mit Fotos von Reisen und Ausflügen mit der Kamera, bleibt auch nach dem Relaunch der Website bestehen. Neu sind die Rubriken Projekte und Themen 

Die Frage nach dem Grund, aus dem ich ein bestimmtes Foto mache (und andere nicht) ist für mich von großer Bedeutung. Ist eine Fotografie tatsächlich eine Abbildung der Wirklichkeit? Oder ist es nur meine Sicht auf die Dinge und somit eine Konstruktion der Wirklichkeit?

Beim Besuch meiner Homepage wünsche ich Ihnen viel Vergnügen,  egal welche Rubrik Sie sich ansehen.

Reinhard Mokros